Zur Suche hier klicken

Die Klassifizierung UTQG

Die Klassifizierung UTQG ermöglicht das Leistungsniveau eines Reifens entsprechend drei verschiedener Vergleichsangaben zu bewerten. Die UTQG-Angaben befinden sich auf der Reifenflanke.

Klassifizierung UTQG

Treadwear : Verschleiß der Lauffläche

Diese Angabe entspricht der Verschleißgeschwindigkeit der Lauffläche eines Reifens. Sie basiert auf einem Test, der auf ungefähr 10000 kms durchgeführt ist.

Die Angabe liegt zwischen 60 und 620. Der Referenzwert ist 100.

  • Ein Reifen, der eine Treadwear-Angabe von 50 besitzt, verchleißt zweimal so schnell wie ein Reifen, der eine Treadwear-Angabe von 50 besitzt.
  • Ein Reifen mit einer Treadwear-Angabe von 150 verschleißt hingegen 1,5 Mal langsamer als ein Reifen mit einem Treadwear von 100.

Wissenswert: Je höher die Verschleiß-Angabe ist, desto größer ist die Lebensdauer des Reifens.


Traction : Angabe zur Bodenhaftung

Diese Angabe entspricht der Bodenhaftung eines Reifens auf nasser Fahrbahn. Die Angabe liegt zwischen den Buchstaben AA et C. Der Referenzwert ist C (es geht um die die niedrigste zulässigste Angabe).

Wissenwert : Je höher die Angabe zur Bodenhaftung ist, desto kürzer ist der Bremsweg des Reifens.


Temperatur : Angabe zum Erwärmungswiderstand

Diese Angabe entspricht dem Erwärmungswiderstand eines Reifens und seiner Fähigkeit, Wârme abzuführen. Dies wird mit Buchstaben bewertet (zwischen A und C). C ist der Referenzwert und gilt als die niedrigste zulässigste Angabe.