Zur Suche hier klicken

SUV- oder Allradreifen kaufen

Welche SUV-, Allrad- oder Crossover-Reifen sind die besten und für welchen Zweck? Der Begriff Allrad (4x4) umfasst mittlerweile zahlreiche Fahrzeugtypen: SUV, Crossover, Geländewagen.... Für jede Nutzungsart sind die entsprechenden Allradreifen erhältlich.

Seit einigen Jahren gehören SUVs (Geländewagen für die Straße) zu den trendigsten Fahrzeugen. Damit diese Ihnen einen guten Fahrkomfort bieten können, bringen die Reifenhersteller zahlreiche Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften auf den Markt. Wie Sie Ihre Wahl treffen können, ohne einen Fehler zu machen? Wenn Sie alles über 4x4- und SUV-Reifen erfahren möchten, dann ist dieser Leitfaden genau der Richtige für Sie.

Welche Unterschiede weisen 4x4-Reifen und SUV-Reifen im Vergleich mit Standardreifen auf?

Die Reifen für Geländewagen und herkömmliche Personenkraftwagen weisen zahlreiche Unterschiede auf. In der Tat müssen Sie sich an die gegensätzlichen Verwendungen dieser Autos anpassen. Geländewagen und SUVs sind schwerer und leistungsfähiger. Sie können auch schwereres Gelände befahren. Aus diesen Gründen sind sowohl 4x4- als auch SUV-Reifen darauf ausgelegt, höheren Gewichten und einer intensiveren Nutzung standzuhalten. Darüber hinaus verfügt das Profil über eine tiefere Struktur. Dadurch können sie auch unter schwierigen Bedingungen eine hervorragende Traktion bieten.

Von den Herstellern empfohlene technische Merkmale

Das Erste, was Sie bei der Auswahl von Reifen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, zugrunde legen sollten, sind die technischen Empfehlungen Ihres Autoherstellers. Dieser empfiehlt in der Tat die Größen, einen Tragfähigkeits- und einen Geschwindigkeitsindex für die Reifen jedes Autos. Der Tragfähigkeitsindex ist das Höchstgewicht, das die Reifen tragen können.

Wenn Sie diese Empfehlungen nicht genau befolgen, riskieren Sie, Geldstrafen zu erhalten und vor allem einen Unfall zu verursachen. Es ist relativ einfach, diese Informationen im Fahrzeugschein oder auf der Innenseite der Fahrertür Ihres Fahrzeugs zu finden.

Sie können auch die Markierungen auf den Flanken der Originalreifen ablesen. Orientieren Sie sich an jener, die sich in dieser Form präsentiert: 205/55R16 91V. Die Zahl 205 steht für die Breite in Millimetern des perfekten Reifens für Ihr Auto. Die Zahl, die hier die Höhe angibt, ist die 55 (doch sie wird als Prozentsatz der Breite angegeben). Was die Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsindexe betrifft, werden diese durch die 91 bzw. V angegeben. Die Zahl 16 wiederum steht für den Felgendurchmesser.

Wählen Sie 4x4- oder SUV-Reifen nach Ihren Anforderungen

Sie haben die Wahl zwischen den:

  • Straßenreifen;
  • 4x4-Offroadreifen;
  • All Terrain-Reifen.

Die Straßenreifen, perfekt für SUVs

Sie sind in erster Linie für den Stadtverkehr konzipiert, insbesondere auf Bundesstraßen und Autobahnen. Sie sind leicht an der „H/T“-Markierung (Highway Terrain) zu erkennen, die sich in der Regel auf ihrer Flanke befindet. Sie bieten eine ähnliche Performance wie Reifen für PKWs. Es sind die Modelle, die man für Geländewagen und SUVs auswählen muss und die nur für den Straßeneinsatz bestimmt sind.

Um eine sehr gute Performance (Haftung, Bremsen, Komfort) zu bieten, verfügt dieser Reifentyp über ein weniger hervorstehendes Profil, weichere Flanken und einen geringen Rollwiderstand auf Asphalt.

SUVs, d.h. Fahrzeuge, die problemlos einen Forstweg befahren können, sind häufig mit ihnen ausgestattet, doch für wirklich unebene Straßen sie sind eher ungeeignet.

4x4-Offroadreifen, ein Muss für Fahrten ins Gelände

Reifen in dieser Kategorie sind ausschließlich für Geländewagen mit Allradantrieb bestimmt. Diese äußerst leistungsstarken Reifen verfügen über eine hohe Traktion und Sie erkennen sie an der Aufschrift „M/T“ (Mud Terrain) auf der Flanke. Sie sind auch sehr widerstandsfähig. Es mus wirklich viel passieren, damit diese Reifen einen Platten bekommen. Sind Sie es gewohnt, mit Ihrem Fahrzeug auf sehr steilen Flächen, steinigen oder schlammigen Pisten zu fahren? Dann sind die 4x4-Offroadreifen die perfekte Wahl für Sie.

Sie werden die große Breite ihrer Gumminoppen sowie die robusteren Flanken und die ziemlich tiefen Kerben bemerken. Ihre Struktur wird durch die zahlreichen Einkerbungen des Profils enorm verstärkt. Die Kombination all dieser Elemente macht den 4x4-Offroadreifen zu Ihrem besten Verbündeten für Geländefahrten unter den besten Bedingungen.

Trotz ihrer großartigen Performance sollten Sie jedoch die Verwendung 100 %-iger Offroadreifen für den Stadtverkehr vermeiden. Aufgrund ihrer Eigenschaften bieten sie keine gute Haftung auf Asphalt. Dies führt insbesondere zu einer geringeren Bodenhaftung, längeren Bremswegen, höheren Geräuschentwicklung auf Asphalt, usw.

All Terrain-Reifen

Diese Allzweckreifen, erkennbar an der „A/T“ (All Terrain)-Kennzeichnung, bieten einen guten Kompromiss für den Gelände- und Straßenverkehr. Sie befinden sich nicht wirklich in einer der beiden oben beschriebenen Situationen? Dann müssen Sie Ihr Auto mit All Terrain-Reifen ausrüsten.

Sie eignen sich hervorragend für all jene, die zwischen Stadt- und Geländefahrten hin- und herwechseln müssen. Sie können durchaus als SUV-Reifen verwendet werden. Sie sind leise und komfortabel, bieten aber auch auf Sand, Schlamm und Gras eine gute Traktion.

Doch wie Sie sich denken können, sollten Sie auch beim Fahren in sehr schwierigem Gelände nicht zu viel von ihnen verlangen. Darüber hinaus schneiden Sie auf Asphalt nicht so gut ab wie Straßenreifen.

Wählen Sie je nach Saison einen SUV- oder 4x4-Reifen

Hier ein Faktor, der von Fahrern bei der Wahl eines Reifens sehr oft vernachlässigt wird. Es stimmt zwar, dass die traditionellen Antriebsräder, mit denen Geländewagen ausgestattet sind, die Fahrqualität verbessern, Sie sollten sich jedoch nicht im Winter auf sie verlassen, wenn es um Ihren Komfort und Ihre Sicherheit geht.

Wie andere Autos auch, müssen Geländewagen oder SUVs in der Wintersaison mit speziellen Reifen ausgerüstet sein. Entscheiden Sie sich daher für Winterreifen. Sie sind konzipiert, um schneebedeckten und vereisten Straßen wirksam zu trotzen. Der gute Grip, den sie bei Kontakt mit Wasser, Schnee oder Frost bieten, garantiert gute Sicherheit und optimalen Komfort auf der Straße, wenn die Temperatur unter 7°C liegt.

Woran Sie erkennen, dass es sich bei dem von Ihnen ausgewählten Reifen um ein Wintermodell handelt? Unabhängig davon, ob es sich bei dem Modell um ein Offroad-, All Terrain- oder Straßenmodell handelt, sollten Sie sicherstellen, dass es an seiner Flanke über die „M+S“-Kennzeichnung (Mud and Snow) und das von 3 Bergspitzen umgegeben Schneeflockensymbol (3PMSF) verfügt.

Wenn Sie jedoch nicht in einer allzu verschneiten Region leben oder kein besonderer Fan langer Ausflüge in die Berge sein sollten, dann werden SUV- oder 4x4-Ganzjahresreifen empfohlen. Milde Winter und sanfte Sommer machen ihnen nichts aus.

Qualitativ hochwertige SUV- und 4x4-Reifen bei Reifenleader

Unsere Experten haben eine Stichprobe hochwertiger Reifen von renommierten Herstellern für Sie zusammengestellt:

  • Michelin (Latitude Sport 3, Latitude Tour HP, Latitude Cross,…);
  • Continental (ContiSportContact 5P SUV, ContiCrossContact LX 2, ContiCrossContact UHP,…);
  • Goodyear (EfficientGrip SUV, Eagle F1 Asymmetric 3 SUV,…);
  • Pirelli (Scorpion Verde, P Zero, Scorpion MUD,…).

Auch weitere große Reifenmarken für Geländewagen sind in unserem Katalog vertreten, wie zum Beispiel Dunlop, Blackstar, Goodride, Yokohama, Hankook, Kleber, Kumho, Linglong, GT-Radial,...

Wenn Sie auf der Suche nach einem SUV-Reifen sind, können Sie sich für eines unserer Straßenmodelle entscheiden. Der Michelin Latitude Tour HP ist ein Sommerreifen, der allen Ihren Erwartungen gerecht werden kann. Er ist leise, kostengünstig und umweltfreundlich und bietet Ihrem Auto auch auf nasser Fahrbahn eine hervorragende Bodenhaftung. Wenn Sie ihn für Ihr Auto wählen, werden Sie garantiert einen hervorragenden Fahrkomfort genießen, da er über „Stabiligrip“-Lamellen verfügt, die die Geräuschentwicklung reduzieren.

Unter den All Terrain-Reifen ist der Mud Terrain T/A von BFGoodrich eine gute Wahl für alle Offroad-Enthusiasten. Mit seinem imposanten Aussehen und Design werden Sie keine Probleme haben, auf lockerem Boden oder im Schlamm zu fahren. Er bietet hervorragenden Grip auf schwierigem Gelände und wird Sie auch auf Asphalt nicht enttäuschen.

Wenn Sie sich mit All Terrain-Reifen ausrüsten möchten, ist der Scorpion MUD von Pirelli ein 4x4-Reifen, dessen solide Konstruktion Ihnen gefallen wird. Seine griffigen Flanken verleihen ihm einen außergewöhnlichen Grip an Hängen sowie eine extrem leichte Fortbewegung auf schwierigem Gelände. Er bietet eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Schnitte, Stöße und Risse.

Stöbern Sie in unserer Kollektion, um unsere anderen 4x4- und SUV-Reifen im Detail zu entdecken.

Praktische Tipps für den richtigen Gebrauch Ihrer Reifen

4x4-Reifen haben die Besonderheit, dass sie als 4er-Set montiert werden. Sie können also nicht ein oder zwei Räder einer Achse wechseln und die anderen beibehalten.

Montieren Sie immer 4 identische Reifen bei jedem Wechsel. Sie müssen folglich von der gleichen Marke sein und über die gleiche Größe, den gleichen Geschwindigkeits- und Tragfähigkeitsindex, das gleiche Profil, usw. verfügen. Wenn Sie sich nicht an diese Empfehlung halten, wird die Übertragung nicht richtig funktionieren. Dies wird auch die Beschädigung einiger mechanischer Teile begünstigen, deren Reparatur teuer ist. Kontrollieren Sie schließlich regelmäßig (mindestens einmal im Monat) den Luftdruck, um Umwuchtprobleme zu vermeiden. Sie können auch die Lebensdauer von SUV- oder 4x4-Reifen verlängern.

Nun sind Sie gut informiert, um in unserem reichhaltigen Katalog auf Reifenleader.de erfolgreich den 4x4- oder SUV-Reifen auszuwählen, der den Bedürfnissen Ihres Fahrzeugs entspricht.