Zur Suche hier klicken

Druckveränderung : Höhe und Temperatur

Es ist oft nicht klar, wie der Reifendruck in der Höhe variieren kann. Das ist aber sehr hilfreich, dies zu wissen, wenn Sie den Druck ändern müssen, um die gesamten Fahrleistungen zu behalten.

Hier finden Sie einige Tipps und Infos über den Zusammenhang zwischen der Höhe und dem Luftdruck

Der atmosphärische Druck hängt von der Höhe ab. Je höher wir kommen, desto geringer ist der Luftdruck.

Wenn Sie 2.4 bar in Ihre Reifen pumpen wird der Druck mit der Höhe erhöhen.

In der Höhe sinkt der Luftdruckt. Dort wird die Luft kälter.

Als Gas hängt die Luft vom folgenden physikalischen Gesetz ab. Wenn die Temperatur sinkt, komprimiert sich das Gasvolumen. Dies führt zur Senkung des Drucks.

Je niedriger die Umgebungstemperatur, desto geringer wird der Reifendruck.

Diese beiden Phänomene - Steigerung des Luftdrucks und Senkung des Luftdrucks (wegen der Kühlung der Luft)- kompensieren sich gegenseitig.

In der Regel ist also die Druckveränderung sehr leicht (Am besten Ihr Fahrzeug Winterreifen oder Schneeketten ausrüsten).