Zur Suche hier klicken

Kontaktfläche: die Risiken infolge eines Unterluftdrucks oder Überluftdrucks der Reifen

Auch wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Reifen massiv sind und auf der Straße haften, ist die Kontaktfläche zwischen Reifen und Fahrbahn sehr gering. Für die Haftung der Reifen sind die Kontaktfläche und die Komponente der verwendeten Gummimischung von großer Bedeutung.

Auch bei optimalen Wetterbedingungen ist die Kontaktfläche sehr gering. Der Reifendruck hat einen direkten Einfluss auf die Größe der Kontaktfläche haben. Ein korrekter Reifendruck kann diese Fläche verändern.

Der Reifendruck muss regelmäßig geprüft werden.


Ein wichtiger Punkt betrifft Sturzwinkel. Wie im Reifenhandbuch erklärt, je größer der Sturzwinkel, desto kleiner ist die Kontaktfläche zwischen dem Reifen und der Fahrbahn. Siehe unten die Abbildung


Ein höher Sturzwinkel ermöglicht es, in den Kurven sicher zu fahren und verringert drastisch die Größe der Kontaktfläche.

Die Kontaktfläche zwischen dem Reifen und der Fahrbahn muss regelmäßig geprüft werden, um das Aquaplaningsrisiko zu vermeiden. Wissenswertes: das Aquaplaningsrisiko hängt sowohl von der Kontaktfläche als von der Profiltiefe der Lauffläche.

Verhältnis zwischen der Höhe des Reifens und der Kontaktfläche

Wie unten abgebildet, hängt die Kontaktfläche von der Höhe des Reifens je nachdem sie hoch (65, links abgebildet) oder klein (35 rechts abgebildet) ist.