Zur Suche hier klicken

Die verschiedenen Profiltypen: symmetrisch, asymmetrisch, laufrichtungsgebunden


Alle Reifen haben nicht das gleiche Profil. Die verschiedenen Laufflächenprofile bestimmen die Leistung der Reifen.

Es gibt drei verschiedene Profiltypen :

  • Symmetrsiches Profil
  • Asymmetrisches Profil
  • Laufrichtungsgebundenes Profil

Ein paar Infos, um das passende Reifenprofil zu wählen :

Symmetrisch

Einsatzbereich

Entwickelt für Kurzstrecke und kleine, mittlere PKWs (Stadtautos).

Vorteile
  • Hohe Beständigkeit gegen Stöße
  • Verbesserte Lebensdauer
  • Gutes Preis-Leistunsg-Verhältnis
  • Ausgezeichnetes Fahrverhalten
  • Komfortabel
Nachteile
  • Mäßiges Handling
  • Mäßige Aquaplaning-Eigenschaften
Besonderheiten
  • Keine Montagerichtung
  • Verfügbarin folgenden Größen : von 13 bis 15¨

Asymmetrisch

Einsatzbereich

Entwickelt für leistungsstarke Limousinen und sportliche Fahrzeuge.

Vorteile
  • Leise Fahrt
  • Ausgezeichnete Aquaplaning-Eigenschaften (Gutes Drainage)
  • Hohe Stabilität
Nachteile
  • Flexible Flanken (niedrige Beständigkeit gegen Stöße)
  • Höhere Preis
  • Geringere Lebensdauer
Besonderheiten
  • Die Reifenangaben « outside » und « inside », die auf der Flanke eingraviert sind, zeigen die Montagerichtung
  • Verfügbar in folgenden Größen : von 15 bis 19

Laufrichtungsgebunden

Einsatzbereich

Entwickelt für sportliche Fahrzeuge

Vorteile
  • Sehr gutes Handling
  • Gutes Fahrverhalten auf verschneiter Fahrbahn
  • Ausgezeichnete Aquaplaning -Eigenschaften
  • Hervorragende Haftung bei Nässe
  • Zuverlässig bei hoher Geschwindigkeit
Nachteile
  • Höhere Preis
  • Geringere Beständigkeit gegen Stöße (flexible Flanken)
  • Schnelleres Verschleiß
Besonderheiten
  • Die Montagerichtung wird durch einen auf der Flanke eingravierten Pfeil angezeigt wird
  • Positionswechsel über Achse