Einpresstiefe einer Felge. Was ist das?

Die Einpresstiefe ist der Abstand (in mm) zwischen der Felgenmitte und der Anschraubfläche der Felge.

Auf einer einteiligen Felge, kann die Einpresstiefe nicht verändert werden. Bei einer mehrteiligen Felge kann die Einpresstiefe verändert werden und mit verschiedenen Fahrzeugen kompatibel sein.

Die folgenden Punkte sollten Sie beachten :

  • Je höher die Einpresstiefe, weiter nach innen versetzt sich das Rad und umso größer ist das Risiko, im Radhaus mit Teilen in Konflikt zu kommen.
  • Je kleiner die Einpresstiefe, desto weiter steht die Felge nach außen, desto breiter ist die Spurweite.

Es ist möglich, eine Felge mit einer anderen Einpresstiefe als ursprünglich zu montieren. Die Änderung hängt vom Fahrzeug ab.

Einpreßtiefe Null

Bei einer Einpresstiefe Null geht die Felge genausoweit nach außen, wie nach innen. Die Radanschlussfläche ist genau in der Radmitte.

Positive Einpresstiefe

Positive Einpresstiefe: die Radanschlussfläche wandert nach aussen von der Felgenmitte weg.

Negative Einpresstiefe

Negative Einpresstiefe: die Radanschlussfläche geht nach innen von der Felgenmitte zum Fahrzeug.